Logo_Diagramm.png

Wissen

Grundlagen

Hier findest du alle wichtigen Grundlagen zum Thema "Dividende" kurz und knapp zusammengefasst:

Tafel mit verschiedenen Sprachen

Börsen Lexikon

Hier werden alle Begriffe, die im Zusammenhang mit der Börse, Aktien und dem Investieren in Verbindung stehen erklärt.

Sunset Over City

Lesenswert

Hier stelle ich interessante Bücher vor, welche ich selbst gelesen habe. Themen: Börse, Aktien, Dividenden und Unternehmensbewertung.

Bücher

Quellensteuer

Steuern haben auch einen Einfluss auf die Dividenden. Einen Überblick zum Thema "Quellensteuer" gibt es hier:

Euros
Quellensteuer

Dividenden ETF

In folgendem Beitrag möchte ich erklären, was ETFs sind, wie sie funktionieren und was man bei der Auswahl beachten sollte.

Die Analyse der Zahlen

Weiterbildung

Wer die Grundlagen von Aktien und der Börse verstehen möchte, kann sich hier zu einem meiner Seminare / Webinare eintragen.

Alter Globus
Seminare

FB - Gruppe

  • Facebook
Komm ins unsere Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Investoren und Aktionären aus, die das gleiche Ziel haben wie du: Vermögensaufbau durch Dividenden

Dividenden Grundlagen:

Was ist eine Dividende?
Die Dividende ist der Teil des Gewinns, den ein Unternehmen an seine Aktionäre ausschüttet.

Zahlen alle Unternehmen / Aktiengesellschaften eine Dividende?
Nein, eine Dividendenzahlung ist ein Qualitätsmerkmal eines Unternehmens. Neu gegründete Firmen sowie Wachstums-Orientierte Unternehmen zahlen häufig keine Dividende.

Wie hoch ist die Dividende?
Die Höhe der Dividende orientiert sich am Gewinn des Unternehmens.
Die Dividendenhöhe wird in der Regel in Euro pro Stück angegeben. Man erhält beispielsweise für eine Aktie 3 Euro Dividende. Besitzt man 100 Aktien des Unternehmens, so ergibt sich eine Dividenden-Zahlung von 300 Euro.

Wie oft wird eine Dividende ausgeschüttet?
Die meisten europäischen Unternehmen zahlen einmal jährlich eine Dividende. In den USA üblich quartalsweise auszuschütten (4x pro Jahr). Es gibt auch Firmen die jeden Monat Dividende zahlen.

Wie erfolgt die Dividendenzahlung?
Wenn sich die Aktie am Tag der Hauptversammlung im Depot befindet, dann wird die Dividende automatisch auf das angegebene Verrechnungskonto überwiesen.
Bei Aktien die Quartalsweise Ausschütten muss die Aktie zum sogenannten Ex-Date im Depot sein.

Was bringt mir eine Dividende?
Durch Dividenden lässt sich ein zusätzliches Einkommen aufbauen, welches zum Beispiel zum Erwerb weiterer Aktien eingesetzt werden kann. Ein weiteres Ziel kann sein, das passive Einkommen zu nutzen, um weniger zu arbeiten, seinen Lebensstandard im Rentenalter aufrecht zu erhalten, oder sogar von den regelmäßigen Ausschüttungen zu leben.

 

Börsen Lexikon

Hier werden alle Begriffe, die im Zusammenhang mit der Börse, Aktien und dem Investieren in Verbindung stehen erklärt.

Aktie
Die Aktie ist ein Wertpapier, das den Anteil an einer Aktiengesellschaft oder einer Kommanditgesellschaft auf Aktien verbrieft.

Aktiengesellschaft (AG)
Unternehmensrechtsform, bei der die Aktienbesitzer ihre Gesellschaftsanteile in Form von Aktien halten.

 

Aktiensplit
Mit einem Aktiensplit wird der aktuelle Aktienbestand einer AG in eine größere Zahl von  Aktien aufgeteilt. Dadurch werden diese optisch günstiger. Für den Aktionär ändert sich an seinem Anteil an der AG nichts.

 

Börse
Als Börsen werden Märkte bezeichnet, auf denen bestimmte handelbare Güter (Waren, Wertpapiere, Edelmetalle, Devisen, Unternehmensanteile, Kreditverbriefungen usw.) gehandelt werden.

 

Chart
Ein Chart ist die graphische Darstellung der historischen Kursentwicklung eines Wertpapiers.

 

DAX
Der DAX (Deutscher Aktienindex) ist der bedeutendste deutsche Aktienindex. Er misst die Wertentwicklung der 30 größten und liquidesten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes.

 

Depot
Im weiteren Sinne der Ort, an dem Wertpapiere verwahrt und von einer Bank für den Kunden entgeltlich verwaltet werden.

 

Dividende
Die Dividende ist der auf eine Aktie entfallende Anteil an der Gewinnausschüttung einer Aktiengesellschaft.

 

Dividendenrendite
Die Dividendenrendite ergibt sich aus der Division der Dividende durch den aktuellen Aktienkurs multipliziert mit 100.

 

Dow Jones Index
Der Dow Jones Industrial Average Index ist der wohl bekannteste Börsenindex der Welt. Er spiegelt die Kursentwicklung von 30 der bedeutendsten Aktien der amerikanischen Börsen wieder.

 

ETF
Ein ETF „Exchange Traded Fund” ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Index, wie beispielsweise des DAX, abbildet.

 

Eurostoxx 50
Europäischer Aktienindex, der sich aus den Anteilsscheinen von 50 Aktiengesellschaften aus den Ländern der Eurozone zusammensetzt.

 

Fonds
Über Investmentfonds (Kurz: Fonds) sammeln Investmentgesellschaften Geld von Anlegern ein, um dieses gestreut in Wertpapiere oder andere Anlageklassen wie Rohstoffe und Immobilien zu investieren.

 

Hauptversammlung
Versammlung der Aktionäre, in der sie ihre Rechte in Angelegenheiten der AG ausüben.

 

Hausse
Der Begriff Bullenmarkt oder Hausse steht an der Börse für anhaltend steigende Kurse

 

Index
Ein Aktienindex ist eine Kennziffer mit der die Kursentwicklung von allen im Index enthaltenen Aktien dargestellt wird.

 

ISIN
Die Internationale Wertpapierkennnummer ist eine zwölfstellige Buchstaben-Zahlen-Kombination und stellt eine Identifikation für an der Börse gehandelte Wertpapiere dar.

 

Kurs
Bei einem Aktienkurs handelt es sich um den Preis für eine Aktie.

 

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV ist eine Kennzahl zur Bewertung einer Aktie. Das KGV gibt an, wie hoch der Gewinn je Aktie im Verhältnis zum Aktienkurs ist.

 

MDAX
Der MDAX ist der zweitgrößte Index in Deutschland. Hier werden 60 Unternehmen gebündelt, welche nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz direkt auf die 30 DAX-Werte folgen.

 

NASDAQ
Es handelt sich dabei um eine Aktienbörse in den USA, die besonders auf Technologieunternehmen konzentriert ist.

 

REIT
Ein Real Estate Investment Trust ist eine börsennotierte AG, die ihre Erlöse aus der Bewirtschaftung von Immobilien erzielt und für die spezielle strukturelle und steuerliche Bedingungen gelten.

 

S&P 500
Der S&P 500 (Standard & Poor’s 500) ist ein Aktienindex, der die Aktien von 500 der größten börsennotierten US-amerikanischen Unternehmen umfasst.

 

Spin-Off
Bei einem Spin-Off gliedert eine bestehende Firma einen Teil des Unternehmens als eigenständige Firma aus.

 

Stammaktie
ist die in Deutschland gebräuchlichste Form der Aktie. Im Gegensatz zu Vorzugsaktien besitzen Inhaber von Stammaktien ein volles Stimmrecht auf der Hauptversammlung.  

 

Volatilität
Mit Volatilität wird der Schwankungsbereich während eines bestimmten Zeitraums, von Wertpapierkursen, von Rohstoffpreisen, von Zinssätzen oder auch von Investmentfonds-Anteilen gemessen.

 

Vorzugsaktie
Aktie, die gegenüber den Stammaktien mit bestimmten Vorrechten ausgestattet ist (z. B. Zusicherung einer erhöhten Dividende). Dafür haben Vorzugsaktionäre in der Regel kein Stimmrecht.

 

Wall Street
Eine sehr bekannte Straße in New York, an der sich die bedeutendste Börse der Welt, die New York Stock Exchange (NYSE) befindet.

 

Wertpapier
Ein Wertpapier verbrieft einen Anteil an einer Aktiengesellschaft oder einer Kommanditgesellschaft auf Aktien.

 

Wertpapierkennnummer WKN
Eine sechsstellige Zahl, die jedes Wertpapier eindeutig identifiziert.

 

Xetra
XETRA ist der Name des elektronischen Handelssystems der Deutschen Börse.

 

Finde passende Dividendenaktien für dein Depot:

Buch Tipps:

Buch Empfehlungen rund um die Themen: Börse, Investieren und Dividenden.

Mehr finden Sie im Bereich Lesenswert: